Handwerke und Vorführungen

Ob Schmied, Wagner oder Spengler – die Handwerker genossen in den Dörfern meist ein hohes Ansehen. Ihre Arbeit war im ländlichen Alltag von großer Bedeutung.

Im Freilichtmuseum können Sie erleben, wie früher handwerklich gearbeitet wurde. In zahlreichen Vorführungen – oft in der entsprechenden historischen Umgebung – sehen Sie, welche Techniken, Geräte und Materialien benutzt wurden und was dabei entstand. So bekommen Sie einen Eindruck von den Arbeits- und Lebensbedingungen der Handwerker, Bauern und Hausfrauen und erfahren, wie die Arbeit im dörflichen Zusammenleben verteilt war. 

In der Regel können Besucher in der Hauptsaison täglich drei bis vier verschiedenen Handwerkern bei der Arbeit über die Schulter schauen. Welche das sind, erfahren Sie tagesaktuell an der Museumskasse.

Vorführung: Alte Handarbeitstechniken

Alte Handarbeitstechniken
Stricken, häkeln, klöppeln oder Knöpfe annähen – wer weiß noch, wie das geht?

Handwerksvorführung im Freilichtmuseum Hessenpark: Blaufärberei

Blaufärber
Stoffe in tiefem Blau mit filigranen Mustern sind die typischen Ergebnisse dieses alten Handwerks.

Handwerksvorführung im Freilichtmuseum Hessenpark: Backen im Dorfbackhaus

Backhaus
Ein köstlicher Duft zieht durchs Backhaus, wenn nach traditionellen Rezepten hergestelltes Brot in den Ofen wandert.

Handwerksvorführung im Freilichtmuseum Hessenpark: Drechseln

Drechsler
Der Drechsler fertigte aus Holz nützliche Dinge wie Geschirr, Spinnräder oder Spazierstöcke an.    

Handwerksvorführung im Freilichtmuseum Hessenpark: Flachsverarbeitung

Flachsverarbeitung
Bei der Herstellung von Wäsche und Kleidung wurde neben Wolle früher vor allem Flachs verwendet. 

Handwerksvorführung im Freilichtmuseum Hessenpark: Hausfrauenarbeit

Historische Hausfrauenarbeit
Wie sah der Tag einer Hausfrau aus, als es weder Waschmaschine noch Staubsauger gab?

Handwerksvorführung im Freilichtmuseum Hessenpark: Holzschuhe herstellen

Holzschuhmacher
Bis in die Nachkriegszeit waren Holzschuhe die Alltags-Fußbekleidung der Landbevölkerung.

Handwerksvorführung im Freilichtmuseum Hessenpark: Köhlen

Köhler
Zweimal im Jahr wird im Freilichtmuseum ein Kohlenmeiler aufgebaut.

Handwerksvorführung im Freilichtmuseum Hessenpark: Körbe flechten

Korbflechter
Aus Weidenruten geflochtene Körbe kamen früher im Haushalt, im Hof und auf den Feldern zum Einsatz.  

Handwerksvorführung im Freilichtmuseum Hessenpark: Lehmsteine herstellen

Lehmsteine herstellen
Lehm war früher in Hessen ein weit verbreitetes Baumaterial, unter anderem für Fachwerkhäuser.      

Handwerksvorführung im Freilichtmuseum Hessenpark: Der Müller

Müller
Die Arbeit in der Mühle laut und staubig, oft genug musste der Müller nachts und an Sonntagen mahlen.

Handwerksvorführung im Freilichtmuseum Hessenpark: Pflastern

Pflastern
An verschiedenen Orten im Museum wird das Pflastern von Hofflächen und Rinnen vorgeführt.     

Handwerksvorführung im Freilichtmuseum Hessenpark: Handpuppen herstellen

Puppenmacherin
Wie so vieles wurden auch Puppen in den ländlichen Regionen selbst angefertigt.   
   

Handwerksvorführung im Freilichtmuseum Hessenpark: Restaurieren

Restaurator
Hier erfahren Sie, wie man mit viel Gefühl und Fachkenntnis den Wert von Kulturgut erhalten kann.  
      

Sägewerk und Zimmerei
Im Sägewerk mit Zimmerei erhalten Besucher Einblicke in die Holzverarbeitung und die Betriebsgeschichte.

Handwerksvorführung im Freilichtmuseum Hessenpark: Schmieden

Schmied
In der Schmiede aus Weinbach können Sie das traditionelle Schmiedehandwerk erleben. 

Handwerksvorführung im Freilichtmuseum Hessenpark: Schreinern

Schreiner
In der vollständig eingerichteten Werkstatt aus den 1950er Jahren wird heute noch gearbeitet wie früher. 
            

Handwerksvorführung im Freilichtmuseum Hessenpark: Seile herstellen

Seiler
Der Seiler fertigt aus Hanf zunächst dünne Fäden an und stellt daraus anschließend dicke Taue her.

Handwerksvorführung im Freilichtmuseum Hessenpark: Steine bearbeiten und gestalten

Steinmetz
Hier können Sie bei der Bearbeitung und Gestaltung von Steine zusehen.  

Handwerksvorführung im Freilichtmuseum Hessenpark: Das Wagnerhandwerk

Wagner
In der Vorführung erfahren Sie, wie ein Rad entsteht und welche Rolle der Schmied dabei spielt.  

Handwerksvorführung im Freilichtmuseum Hessenpark: Weben

Weberin
Noch bis Anfang des 20. Jahrhunderts war es auf dem Land üblich, Leinen selbst zu weben.

Handwerksvorführung im Freilichtmusem Hessenpark: Wollverarbeitung

Wollverarbeitung
Wolle ist warm und wasserabweisend und zählte deshalb zum beliebtesten Material für Kleidung.