7. Hessisches Denkmalgespräch am 29. Oktober 2021

Blick auf Fachwerkhäuser in der Baugruppe Mittelhessen

Rahmendaten

Dauer: 29. Oktober 2021 9:15 bis 16:30 Uhr

Kosten: 55 € pro Person

Kurse und Tagungen
Tagungen

Die Veranstaltung ist bereits ausgebucht. Sie können sich aber gerne auf die Warteliste setzen lassen. Sollte es Absagen geben oder aufgrund der dann geltenden Corona-Regeln die Vergrößerung des Teilnehmerkreises möglich sein, treten wir mit Ihnen in Kontakt.

Der Erhalt von Kulturdenkmälern ist ein aktives Statement zur Ressourcenschonung. Aufwändige Eingriffe in die historische Gebäudesubstanz und größere, Co2-intensive Investitionen lassen sich vermeiden, wenn das Gebäude sorgsam gepflegt, regelmäßig gewartet und im Bedarfsfall unter Verwendung alter Handwerkstechniken zurückhaltend repariert wird. So gesehen leistet die Denkmalpflege schon von jeher einen wichtigen Beitrag zum Klima- und Umweltschutz. Dies vor dem Hintergrund der aktuellen Klimadebatte erneut ins Bewusstsein zu rücken, ist Ziel und Aufgabe des Siebten Hessischen Denkmalgesprächs.
Schon unsere Vorfahren verfügten über erstaunliche Techniken im Umgang mit natürlichen Ressourcen. Die Alterungsfähigkeit und die Langlebigkeit des Materials mit all seinen Gebrauchsspuren können wir vielfach noch bis heute bewundern. Für frühere Generationen war das Wiederverwenden von Baustoffen ebenso selbstverständlich wie die Nutzung erneuerbarer Energien zur Wärmegewinnung oder die Verwendung natürlicher Dämmmaterialien. Welche fast schon vergessenen Kulturtechniken könnten wir heute wieder anwenden und wie ist das Verhältnis zwischen der Gesamtenergiebilanz eines Gebäudes und seiner Nutzung? Wichtig ist dabei der Begriff der „grauen Energie“ – der Energie, die für Abriss, Entsorgung und Neubau aufgewendet werden muss. Berücksichtigt man sie nicht, so entsteht häufig ein fehlerhaftes Bild der Wirklichkeit. Veranstaltet werden die Hessischen Denkmalgespräche seit 2014 von Vertretern der Propstei Johannesberg in Fulda, der Denkmalakademie der Deutschen Stiftung Denkmalschutz, des Landesamtes für Denkmalpflege und des Freilichtmuseums Hessenpark. Angesprochen werden sollen neben den Experten aus dem Umfeld der Denkmalpflege vor allem auch Bürgerinnen und Bürger, die sich für ökologisches Wohnen / den Erwerb eines Kulturdenkmals interessieren. 

Bitte beachten Sie: Anmeldungen sind ab 23.08.2021 möglich. Wegen der aktuellen Corona-Situation gilt die 3G-Regel: Zutritt nur für geimpfte, genesene oder getestete Personen. Zur Einhaltung der Hygieneregeln ist die Teilnehmerzahl begrenzt, sollte diese erreicht sein, können Sie sich auf die Warteliste setzen lassen.

Die Teilnahmegebühr von 55 Euro ist am Veranstaltungstag bar oder mit EC-Karte an der Kasse im Eingangsgebäude zu begleichen. Sie erhalten dort Ihre Rechnung. Eine Vorab-Überweisung ist nicht möglich.

Hier können Sie das Programm als PDF herunterladen.

 

Buchungsanfrage

Teilnehmer

Name und E-Mail-Adresse der Teilnehmer

Bitte pro Zeile nur einen Teilnehmer eintragen. Die hier angegebenen E-Mail-Adressen werden von uns zu Buchungszwecken sowie zur Vernetzung der Kursteilnehmer untereinander genutzt. Sollte ein Teilnehmer mit der Veröffentlichung seiner E-Mail-Adresse auf der Teilnehmerliste nicht einverstanden sein, notieren sie dies bitte.

Persönliche Angaben

Anrede

Vorname

Nachname

Mobilnummer

E-Mail-Adresse

Rechnungsadresse

Vor- und Nachname bzw. Firma/ Institution

Straße

PLZ

Ort

Telefonnummer

Rechnungsbeleg bitte an folgende Teilnehmer senden

Sonstiges

Bemerkungen

Bitte beachten Sie: Bei diesem Formular handelt es sich um eine unverbindliche Anfrage. Sie erhalten zunächst eine Kopie Ihrer Anfrage per E-Mail. In Kürze werden Sie von unserem Buchungsteam kontaktiert.

Ich habe die AGB des Freilichtmuseums Hessenpark gelesen. Bei Buchung werden diese Vertragsbestandteil.
Ich stimme zu, dass ich nach meinem Besuch im Hessenpark eine Umfrage per E-Mail zur Qualitätssicherung der buchbaren Angebote erhalte.

Ich habe die Datenschutzerklärung des Freilichtmuseums Hessenpark gelesen und erkläre mich einverstanden.