Anstehende Veranstaltungen

Bunte Blumen auf dem Pflanzenmarkt

 

Hier eine Übersicht der anstehenden größeren Veranstaltungen.

Als PDF herunterladen

Lebendige Geschichte anno 1779 im September und Oktober

Unser Museumstheater hat ein neues Living History-Format entwickelt. Die Vorführungen vor dem Haus aus Frankenbach machen Geschichte erlebbar. Schauspielerisch dargestellt wird das Jahr 1779. Nach einem großen Brand in Wetzlar zieht die junge Witwe Henriette mit ihren Kindern aufs Land zu ihrer Tante Albertine. Doch statt dem trauten Idyll erwartet sie dort das harte Landleben mit all seinen Pflichten. Diese werfen immer wieder neue Fragen auf: Wie kocht man Brennnesselsuppe? Warum muss man Wolle waschen? Und weshalb kann man hier nicht wenigstens einen kleinen Moment verschnaufen? Die strenge Tante kennt kein Pardon… Zwischen 11 und 17 Uhr können Museumsgäste erleben, wie es Henriette auf dem Hof ihrer Tante ergeht. Die nächsten Spieltage: Mi 22.9., Mi 29.9., Mi 6.10., So 10.10., Mi 13.10., Mi 20.10., Do 21.10., So 24.10., Mi 27.10., So 31.10.

Treckertreff am 25. und 26. September von 9 bis 18 Uhr

Am 25. und 26. September trifft sich eine Vielzahl von Treckerfreunden mit ihren Traktoren im Freilichtmuseum. Ob groß oder klein, restauriert oder im ursprünglichen Zustand – beim Treckertreff sind alle Traktoren willkommen, die mindestens 25 Jahre alt sind. Die Teilnehmer kommen nicht nur aus der unmittelbaren Umgebung, sondern zum Teil auch von weit her, um ihren Lieblingstrecker vorzuführen, Besuchern ihre Maschine zu erklären und mit anderen Besitzern zu fachsimpeln.

Dreschtage am 2. und 3. Oktober von 11 bis 17 Uhr

Am ersten Oktoberwochenende feiern wir Erntedank. Es gibt Hochbeladener Leiterwagen mit KornVorführungen an der Strohseilmaschine, Handdreschen mit Dreschflegeln, sowie Getreidereinigung mit Worfel und Windfege zu sehen. Außerdem im Einsatz: die große von der Dampflokomobile angetriebene Dreschmaschine. Die Hessenpark Gastronomie serviert in der Hofanlage Bamberger frisch gedämpfte Kartoffeln mit Quark, Lachs oder grüner Soße. Und Karl-Wilhelm Becker dreht mit seinem Kuhgespann Runden durchs Museum.

Bauernmarkt am 17. Oktober

Am 17. Oktober findet von 9 bis 18 Uhr der nächste Bauernmarkt statt. Hier können sich Gäste in schöner Umgebung mit allerlei Köstlichkeiten von hessischen Erzeugern eindecken. Das vielseitige Angebot reicht von Wurst, Käse, Honig, Brot, Kuchen und Milchprodukten hin zu Wildspezialitäten, Konfitüren und Gewürzen. Dazu kommen saisonales Obst und Gemüse. Wer nur den Bauernmarkt besuchen möchte, zahlt keinen Eintritt. Die Kontaktdatenerfassung erfolgt im Eingangsgebäude per App oder Formular. Auch hier gilt die 3-G-Regelung.

Bauernmarkt auf dem Marktplatz des Freilichtmuseums