Besuchen Sie uns

Öffnungszeiten:

1. November bis 28. Februar
samstags, sonn- und feiertags
10 bis 17 Uhr, Einlass bis 16 Uhr

Willkommen im Hessenpark

Preise, Öffnungszeiten, Anfahrt mit dem Auto oder öffentlichen Verkehrsmitteln – alles, was Sie im Vorfeld Ihres Museumsbesuchs wissen müssen, erfahren Sie hier.

Das Freilichtmuseum entdecken

Die Hessenpark-Karte

Interaktive Karte

104 historische Fachwerkgebäude auf 65 Hektar Museumsfläche – mit unserer interaktiven Karte behalten Sie den Überblick!

Los geht's!

Familienroute

Auf der Familienroute entdecken Kinder und Erwachsene gemeinsam, wie Menschen früher gewohnt, gelebt und gearbeitet haben.

Zum Download

Raritätenroute

Die Raritätenroute führt Sie zu Bauten im Freilichtmuseum Hessenpark, deren Zweck auch nach historischen Maßstäben nicht alltäglich war.

Zum Download

Hessenpark barrierefrei

 

Ungehindert durch den Hessenpark

Aufgrund der historischen Gegebenheiten ist unser Gelände nur eingeschränkt barrierefrei. Eine Reihe von Wegen und historischen Gebäuden ist aber auch mit Rollstühlen und Rollatoren recht gut zugänglich.

Besondere Erlebnisse buchen

 

Besuche individuell planen

Bei uns können Sie Ihren Ausflug nach Ihren persönlichen Wünschen gestalten. Von Führungen durchs Freilichtmuseum über Schulprojekte und Kindergeburtstage bis hin zu Gruppenveranstaltungen – wir haben für alle Altersklassen, Gruppengrößen und Anlässe das richtige Angebot.

Führungen

Geburtstage

Projekte

Kurse

Ihr schönster Tag

 
Besuch

Feste feiern

Ein Standesamt im Fachwerkbau und vier bezaubernde Kirchen – im Freilichtmuseum finden Sie die ideale Umgebung für eine romantische Hochzeit oder eine stimmungsvolle Taufe.

Essen & Trinken

 

Ein Museumsrundgang macht hungrig

Wer sich stärken will, findet auf dem Marktplatz und in der Baugruppe Nordhessen urige Gasthäuser, die regionale Köstlichkeiten anbieten.

Besuch

Ein Museumsrundgang macht hungrig

Wer sich stärken will, findet auf dem Marktplatz und in der Baugruppe Nordhessen urige Gasthäuser, die regionale Köstlichkeiten anbieten.

Einkaufen am Marktplatz

 
Besuch

Darf’s noch ein bisschen mehr sein?

Knuspriges Holzofenbrot, regionale Wurstspezialitäten, traditionelle Bürsten, filigraner Schmuck und vieles mehr – auf dem Marktplatz des Museums lässt es sich wunderbar einkaufen.