Presse

Für Journalisten und Pressevertreter stellen wir eine umfangreiche Auswahl an Informationsmaterial über das Freilichtmuseum Hessenpark zur Verfügung. Ob Sie über das Freilichtmuseum im Allgemeinen, bestimmte Themen oder Veranstaltungen berichten möchten: Hier können Sie Pressemitteilungen und Infoflyer herunterladen, Interviewtermine vereinbaren oder Bilder anfordern. Gern halten wir Sie auch über das Geschehen im Freilichtmuseum auf dem Laufenden und nehmen Sie in den Presseverteiler auf.

Presse

Kontakt

Pia Preuß
Tel.: 06081 588-124
Fax: 06081 588-160
E-Mail: pia.preuss@hessenpark.de

E-Mail schreiben

Presseverteiler

Gerne nehmen wir Sie in unseren Presse- und Newsletter-Verteiler auf. So sind Sie immer auf dem Laufenden und verpassen keine Meldung aus dem Hessenpark.

Anmelden

Downloads

Unsere Flyer enthalten Informationen rund um unser Jahresprogramm, die Ausstellungen, unser Leitbild, das museumspädagogische Angebot uvm.

Zu den Downloads

Aktuelle Pressemitteilung

Adventsmarkt im Freilichtmuseum Hessenpark

Am 2. und 3. Dezember lädt der Adventsmarkt im Freilichtmuseum zum vorweihnachtlichen Bummeln, Einkaufen und Schlemmen ein – der Museumsbesuch und ein Rahmenprogramm für die ganze Familie sind im Eintrittspreis inklusive.

Neu-Anspach, den 21. November 2017. Alle Jahre wieder findet im Freilichtmuseum Hessenpark am ersten Adventswochenende der beliebte Adventsmarkt statt, der zu den schönsten der Region gehört. Am 2. und 3. Dezember laden Stände mit außergewöhnlichem Kunsthandwerk und Gastronomie zum gemütlichen Flanieren, Geschenke kaufen, Schmausen und Verweilen ein. Das Angebot reicht von Schmuck und Weihnachtsdekoration über Kinderspielzeug und Gestecke bis hin zu handgefertigten Kerzen und außergewöhnlichen Drechslerarbeiten. Es gibt viel zu sehen, denn über 100 Aussteller präsentieren auf dem Marktplatz und in der Baugruppe Mittelhessen ihre Schätze. Auch bei dem Stockmacher, dem Pfeifenmacher und den Druckern, denen man bei ihrer Arbeit zuschauen kann, finden Besucher das ein oder andere schöne Präsent.

Abgerundet wird der Adventsmarkt durch ein Rahmenprogramm für die ganze Familie. Gesangsdarbietungen verschiedener Chöre, das nostalgische Etagenkarussell und St. Nikolaus, der kleine Geschenke an die Kinder verteilt, sorgen für eine besinnliche Stimmung. Natürlich darf der Nachwuchs auch selber basteln. Zur Auswahl stehen töpfern, Kuscheltiere stopfen, Kerzen ziehen, Hampelnikoläuse anfertigen oder Seidentücher marmorieren – so liegt am 24. Dezember bestimmt das richtige Geschenk für Mama, Papa, Oma, Opa, Onkel oder Tante unter dem Christbaum. Neu im Programm sind dieses Jahr eine Modell- und Dioramenbauausstellung sowie die bekannte Bad Homburger Erzählerin Michaele Scherenberg, die in der Stube Weihnachtsmärchen zum Besten gibt (Samstag und Sonntag um 12, 14 und 16 Uhr). Und für alle Naschkatzen werden im Haus aus Eisemroth „Kostproben aus Uromas Küche“ angeboten.

Die historischen Gebäude im gesamten Museumsgelände sind von 10 bis 18 Uhr geöffnet. Das ganze Wochenende lang gelten halbe Eintrittspreise (Erwachsene 4 €, Kinder 1,50 €, Familien 8 €, ermäßigt 1,50 €). Der Marktplatz ist ausnahmsweise nicht kostenfrei zugänglich.

Adventsmarkt im Hessenpark
Samstag und Sonntag, 2. und 3. Dezember 2017, 10 bis 19 Uhr

 

 

Das Freilichtmuseum Hessenpark zeigt auf 65 Hektar den historischen Wandel der Lebens- und Arbeitsbedingungen auf dem Land und in Kleinstädten durch Sonder- und Dauerausstellungen, Vorführhandwerk, Theateraufführungen und Themenrundgänge. Im Umgang mit über 100 wiedererrichteten historischen Wohnhäusern, landwirtschaftlichen Gebäuden und Werkstätten entwickelt sich das Museum zu einem Zentrum für Fachwerksanierung und traditionelle Baustoffe.

Pressearchiv

In unserem Pressearchiv stehen Ihnen sämtliche Pressemitteilungen seit 2014 sowie die Mitteilungen des laufenden Jahres zum Download als PDF-Dateien zur Verfügung.