Presse

Für Journalisten und Pressevertreter stellen wir eine umfangreiche Auswahl an Informationsmaterial über das Freilichtmuseum Hessenpark zur Verfügung. Ob Sie über das Freilichtmuseum im Allgemeinen, bestimmte Themen oder Veranstaltungen berichten möchten: Hier können Sie Pressemitteilungen und Infoflyer herunterladen, Interviewtermine vereinbaren oder Bilder anfordern. Gern halten wir Sie auch über das Geschehen im Freilichtmuseum auf dem Laufenden und nehmen Sie in den Presseverteiler auf.

Presse

Kontakt

Pia Preuß
Tel.: 06081 588-124
Fax: 06081 588-160
E-Mail: pia.preuss@hessenpark.de

E-Mail schreiben

Presseverteiler

Gerne nehmen wir Sie in unseren Presse- und Newsletter-Verteiler auf. So sind Sie immer auf dem Laufenden und verpassen keine Meldung aus dem Hessenpark.

Anmelden

Downloads

Unsere Flyer enthalten Informationen rund um unser Jahresprogramm, die Ausstellungen, unser Leitbild, das museumspädagogische Angebot uvm.

Zu den Downloads

Aktuelle Pressemitteilung

Ausstellung zum Mitmachen: Faszination Metallbaukästen

Neu-Anspach, den 16. Juli 2018. Vom 21. bis zum 29. Juli steht der Hessenpark im Zeichen faszinierender mechanischer Metallmodelle, konstruiert aus Baukästen von bekannten Marken wie Märklin, Meccano, Stabil, Trix, Eitech und Tronico. Unter dem Titel „Faszination Metallbaukästen“ stellt der Freundeskreis Metallbaukasten, Sektion Rhein-Main, mehr als 60 Modelle und Miniaturen im Freilichtmuseum aus.

Viele der mechanischen Wunderwerke sind von ihren Erbauern nach eigenen Plänen konstruiert worden, andere Miniaturen wurden von originalen Bauanleitungen inspiriert, die weit in die erste Hälfte des 20. Jahrhunderts zurückreichen. Es gibt Mechanismen mit authentischem Antrieb aus der Epoche der Dampfkraft, aber auch Modelle, die mit moderner Elektronik gesteuert werden. So bietet „Faszination Metallbaukästen“ eine spannende Zeitreise von den Anfängen des Metallbaukastens in der Epoche vor dem Ersten Weltkrieg bis heute. Beispielhafte Modelle vollziehen den Übergang vom Metallbaukastenspielzeug bis hin zum heutigen Technikspielzeug aus Kunststoff nach, wie es von Fischertechnik oder LEGO produziert wird. Auch den kleinsten Metallbaukasten der Welt kann man bestaunen.

Neben den Exponaten gibt es ein Mitmachangebot für Kinder: Kleine Besucher können nicht nur mit Baukastenmodellen spielen, sondern mit etwas Geduld und Geschick auch selber welche zusammenschrauben. Wer schon immer einmal Kranführer sein wollte,
darf sich an einem zwei Meter hohen Exemplar ausprobieren und eine Urkunde mit nach Hause nehmen.

Der Freundeskreis Metallbaukasten ist ein informeller Zusammenschluss von Modellbauern und Sammlern, welche die Faszination an diesem Technikspielzeug des 20. Jahrhunderts verbindet. Im Freilichtmuseum Hessenpark ist die Sektion Rhein-Main des Freundeskreises nach 2009, 2014, 2015, 2016 und 2017 mit der sechsten Ausstellung zu Gast. Ausstellungsorganisator Michael Röhrig hat schon mehrfach Mitmachkurse rund um den Metallbaukasten im Museum angeboten.

Faszination Metallbaukästen
Ausstellung und Mitmachangebot für Kinder
Scheune aus Hadamar, Baugruppe Marktplatz
21. bis 29. Juli 2018, 11 bis 17 Uhr

Pressearchiv

In unserem Pressearchiv stehen Ihnen sämtliche Pressemitteilungen seit 2015 sowie die Mitteilungen des laufenden Jahres zum Download als PDF-Dateien zur Verfügung.