Lade Veranstaltungen

Gut bedacht – Materialien, Pflege und Reparatur von Dacheindeckungen

Die Martinsklause aus Remsfeld

Fr 24. Juni, 9:30 - 17:30

Eintrittspreise (Zur Preisübersicht)

Erwachsene: 130€ pro Person (inklusive Fachvorträge, Seminarunterlagen, Tagungsgetränke, Mittagsimbiss)
Kinder:
Familie:
Tagungen

Tagesseminar für Bauherren, Nutzer, Baufachleute und Fachwerkliebhaber

Die verwendeten Materialien für historische Dächer sind extrem vielfältig und reichen von Naturstein (z. B. Schiefer, Sandsteinplatten), Ziegel in verschiedensten Formen (Biberschwanz, Falzziegel, Mönch und Nonne …), Weichdeckungen mit Reet, Stroh oder Holz bis hin zu Metalldächern aus Blech, Kupfer oder Blei. Daraus ergeben sich für Bauherren, Nutzer, Baufachleute, Planer und Denkmalpfleger unterschiedliche Fragen zur Pflege und Reparatur. Das Tagesseminar im Freilichtmuseum gibt neben einer einführenden Materialkunde praktische Hinweisen zum Umgang mit den unterschiedlichen Materialien. Ergänzt werden die Fachvorträge durch einen Rundgang in der Gebäudesammlung des Freilichtmuseums, bei dem die unterschiedlichsten Dachtypen und Eindeckungen vor Ort besichtig und Fragen zur Pflege und Reparatur direkt am Objekt diskutiert werden.

Die Anmeldung für diese Veranstaltung findet über die Denkmalakademie statt.

Standort im Hessenpark

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Google Maps immer entsperren