Historisches Brauen

Historisches Brauen

Brauerei-Ausstellung

Die Ausstellung zeigt die Herstellung des Bieres aus den nur vier im deutschen Reinheitsgebot zugelassenen Rohstoffen Wasser, Gerste, Hopfen und Hefe bis zu seinem Verzehr. Dabei werden die einzelnen Phasen des Brauvorgangs wie Gären, Sieden, Abkühlen, Maischen, Würzekochen und Filtrieren ebenso thematisiert wie Abfüllung und Lagerung. Spannende Objekte, unter anderem eine Schrotmühle, eine Malzwaage, ein Fassfüller, eine Etikettier-Maschine, eine Flaschenreinigung sowie die Tasche eines Bierkutschers runden die Schau ab und machen den Besuch zu einem Augenschmaus, der dazu anregt, gleich danach ein kühles Blondes in einer der schönen Museumsgaststätten zu konsumieren.

Ausstellung zur Geschichte der Martinsklause

Im Obergeschoss der Martinsklause befindet sich die Ausstellung „Remsfeld und die Martinsklause“, die die Geschichte des Ortes sowie der Dorfschenke und ihrer Bewohner thematisiert. Darüber hinaus sind hier zwei Fremdenzimmer im Stil der 1950er Jahre eingerichtet. In der Ausstellung wird die Bedeutung der Mobilität durch Eisenbahn und Autobahn für die Entwicklung Remsfelds und der Martinsklause thematisiert. Historische Fotografien sowie eine Hörstation vermitteln einen Eindruck davon, wie es in den 1950er Jahren in der Martinsklause zugegangen ist.

Standort im Hessenpark