Diese Baugruppe orientiert sich an keiner Region des heutigen Bundeslandes Hessens, sondern stellt Handwerksbetriebe und Gerätschaften aus verschiedenen Zeiten und Herkunftsorten vor. Einige Handwerksbetriebe befinden sich in ihren Originalgebäuden mit einer entsprechenden Originalausstattung, beispielsweise die Schreinerei aus Fulda, andere wurden in Betriebsgebäuden des Freilichtmuseums untergebracht. Neben einer Schmiede und einem Sägewerk wurden auf einem Freigelände eine Feldsteinbrennerei sowie ein Schmeerofen eingerichtet. In einer großen Remise wird landwirtschaftliches Gerät wie Dreschmaschinen, Wagen, Eggen und Pflüge gelagert. Schauen Sie den Handwerkern über die Schulter. Zu bestimmten Terminen im Rahmen von Vorführungen kann man ihnen bei den Vorarbeiten zur Wiedererrichtung von Gebäuden oder beispielsweise bei Restaurierungsmaßnahmen zusehen. Damit wird eine Brücke zwischen alten, heute in dieser Form nicht mehr praktizierten Handwerkstechniken und aktuellen Gewerken im Freilichtmuseum geschlagen.