Stall aus Treisbach

Erbaut: um 1900
Abgebaut: 1990
Wiedererrichtet: 1991

Der zweigeschossige Stall war ursprünglich Teil einer kleineren landwirtschaftlichen Hofanlage, die am Westrand des Burgwalds des heutigen Landkreises Marburg-Biedenkopf lag. Das Gebäude in der Engelbacher Str. 17 wurde an eine bestehende Scheune des Hofeigentümers angebaut und diente als Stall und Werkstatt.

In der Scheune wird eine komplett ausgestattete ländlich-kleinstädtische Werkstatt eines Weißbinders und Tünchers aus Idstein gezeigt. Dieser 1834 im Taunus gegründete Familienbetrieb war ebenfalls in einer Stallscheune untergebracht und führte die Arbeiten bis in die 1950er-Jahre fort. Eine zentimeterdicke Farbschicht auf der Werkbank belegt auf eindrucksvolle Weise die Jahrzehnte handwerklichen Arbeitens.

Standort im Hessenpark